Eine Möglichkeit  für intensive tänzerische Arbeit ist der Bereich des Tanztheaters.  Durch  Improvisationen wächst das Selbstvertrauen der Ensemblemitglieder, sie entwickeln ihre eigenen tänzerischen und künstlerischen Ausdrucksformen.  Jede Tänzerin, jeder Tänzer kann im Rahmen der persönlichen Fähigkeiten  das kreative Potential in die Bewegungsbilder einbringen.


Die Arbeit mit  professionellen Künstlern  lässt die Jugendlichen „ Kunst“ greifbar erleben.  Ihre Ideen, Impulse und intensiven Ermutigungen bahnen den jungen TänzerInnen Wege in eine ausdrucksstarke tänzerische Entwicklung. Die Konzentration auf das eigene Innere, auf die eigenen Empfindungen zeigen sich  in einer kraftvolleren Ausstrahlung. Die Persönlichkeitsentwicklung jedes Einzelnen während einer monatelangen Probenzeit ist ein Erlebnis, das innerlich berührt.



Zitate von Tänzerinnen:                                                 


--- „Das Tanztheater ist für mich neu. Vor Improvisationen hatte ich früher immer Angst. Es könnte ja etwas schief gehen, die Ideen könnten ausbleiben. Die Projektarbeit hat mir gezeigt, dass es darauf ankommt, Gefühle herauszulassen, egal was passiert, weiterzumachen. Es kommt nicht darauf an, was die anderen über dich denken, sondern wie du dich dabei fühlst.“


---„ Durch unser Tanzprojekt habe ich gelernt, dass ich meinen eigenen Ideen vertrauen kann, darauf aufbauen kann.....“


--„Das Fühlen der Musik, die Umsetzung der Eindrücke durch den Körper ,die Befreiung sich so zu bewegen, wie meine Gefühle es verlangen; all diese neuen Erfahrungen zeigen mir, dass ich mehr auf mein Inneres achten sollte. Was fühle ich wirklich?  (Schülerin, 17 Jahre)


weitere Meinungsäußerungen

Zeitgenössischer kreativer Tanz


Tanz ist eine Kunstform